Ausflugsziele - Natur und Landschaft


Biorama Wasserturm Joachimsthal
Biorama Joachimsthal
Ein riesiger alter Wasserturm offenbart Blicke auf die umgebende Landschaft im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und zieht die Blicke auf sich. Bei klarer Sicht sieht man sogar ohne Fernglas den Berliner Fernsehturm. Erreichbar ist der Turm mit dem Mietrad ausgehend vom Bahnhof Chorin über Senftenhütte, Grimnitz und Althüttendorf auf gut ausgebauten Radwegen auf der One - Way - Strecke Chorin - Templin. Foto : Linus Lintner

Geologischer Garten Stolzenhagen
Geologischer Garten Stolzenhagen
Als Führer durch die Eiszeit und die Landschaft im nördlichen Brandenburg und zur Anregung zum Entdecken wurde der Geologische Garten in Stolzenhagen geschaffen.
Er wendet sich vor allem an geologisch Interessierte und junge Entdecker.
Vom Bahnhof Chorin erreichen Sie den Garten über das Ökodorf Brodowin. Sie können von Lunow OT Stolzenhagen aus auf dem Oderdeich weiterfahren und das Mietrad in Schwedt wieder abgeben und mit der Bahn heimreisen. Auch ein Abstecher zum je nach Lichteinfall manchmal als Lagune anmutenden Tiefensee bei Bölkendorf über Parstein und Lüdersdorf ist möglich. Und je nach Geschmack : FKK - Badestrand Herzsprung

Geopark Eiszeitland am Oderrand
Geopark Eiszeitland am Oderrand
Im Geopark Eiszeitland am Oderrand sind alle Elemente der Glazialen Serie (Grundmoräne, Endmoräne, Sander und Urstromtal) komplett erhalten und wie in keiner anderen Region so modellhaft und komplett ausgeprägt.
Die daraus entstandene einzigartige Schönheit der Fauna und Flora ließen eine kulturgeschichtliche Entwicklung zu, wie sie in unserem Land nur hier zu finden ist.
Entdecken Sie per Miertrad ausgehend vom Bahnhof Chorin den Geopark Eiszeitland am Oderrand mit seinen vielfältigen Angeboten.

La Rose Lavendel- und Rosengarten Hohenfinow
La Rose Lavendel- und Rosengarten Hohenfinow
Eine wunderschöne Gartenkomposition aus Lavendel und Rosen. Es erwarten Sie ein Sortiment aus Pflanzen, Marmeladen, Seifen, Lavendelprodukten, Olivenölen sowie verschiedene leckere selbstgemachte Kuchen, Rosen-, Lavendel- und Schoko-Kirsch-Eis. Sie erreichen den Lavendel- und Rosengarten Hohenfinow vom Fahrradverleih im Bahnhof Chorin aus auf einem sehr gut ausgebauten Radweg. Auf der Strecke liegt das Kloster Chorin, das Schiffshebwerk Niederfinow und die Straussenfarm am Liebenstein. One-Way-Radabgabe in Niederfinow möglich und Heimreise per Bahn.

NABU Blumberger Mühle
NABU Naturerlebnis Blumberger Mühle
An der Blumberger Mühle errichtete der NABU ein Naturerlebniszentrum, dass in Nordostdeutschland seines Gleichen sucht. Anschaulich wird die regionale Natur und Landschaft Jung und Alt näher gebracht. Sie können die Blumberger Mühle vom Bahnhof Chorin aus über Senftenhütte, Althüttendorf, Neugrimnitz und Altkünkendorf oder Wolletz über den Drei-Seen-Rundweg mit dem Mietrad erreichen und mit einem Besuch des Geoparks "Eiszeitland am Oderrand" oder einer Glashütte verbinden. Achtung : Am ehemaligen Ferienpark Jacob am Grimnitzsee ist kein Stützpunkt vom Uckermärkischen Fahradverleihring mehr. Mietträder jetzt direkt am Bahnhof Chorin.

SchafGut Chorin OT Serwest
SchafGut in Chorin OT Serwest
Am Schafgut in Serwest bei Chorin kann Landmann, Frau und Kind sich fellnah mit dem Treiben rund um das Rauhwollige Pommersche Landschaf vertraut machen. Die Schafe weiden zumeist in der Nähe des Ökodorfs Brodowin am Breten Parsteiner See, tragen so zur Erhaltung der einmaligen Kulturlandschaft bei und liefern nebenbei hochwertiges Fleisch, Wolle und Felle. Verbinden kann man die Tour ausgehend vom Fahrradverleih Bahnhof Chorin mit dem Besuch des Alpakahofes, vom Ökodorf Brodowin sowie vom Kloster Chorin. An den Stränden vom Serwestsee oder vom Amtssee in Chorin kann man vor der Heimreise ein erfrischendes Bad nehmen.

Schiffshebewerk Niederfinow
Schiffshebewerk Niederfinow
Das Schiffshebewerk ist ein riesiger Lift für Binnenschiffe, die hier 36m Höhenunterschied überwinden. Direkt bebenan wird gerade ein zweites Hebewerk gebaut, eine gigantische baustelle. Nach Vorreservierung kann man mit der MS Anneliese eine Fahrt durch das alte Hebewerk mitmachen oder man erkundet es zu Fuß. Von oben hat man einen fantastischen Panoramablick. Das Schiffshebewerk ist vom Fahrradverleih Bahnhof Chorin aus über Liepe mit dem Leihrad erreichbar. Auf der Strecke liegt das Kloster Chorin. Ein Abstecher nach Hohenfinow zum Lavendel- und Rosengarten und zur Straussenfarm ist empfehlenswert. Sie können alternativ auch ein Elektroauto mieten und das Schiffshebewerk emissionsfrei erreichen.

Wildpark Schorfheide
Wildpark Schorfheide
Gut mit dem Mietrad vom Bahnhof Chorin erreichbar befindet sich bei Groß Schönebeck der sorgfältig in die Landschaft eingefügte Wildpark Schorfheide, der Wölfe, Auerochsen, Hirsche und andere einheimische Tiere naturnah beheimatet. Auf sieben Kilometer langen Wanderwegen mit Rast- und Picknickplätzen können sie lehrreiche und erholsame Stunden in der Natur zu Fuß, bei einer Kremserfahrt oder auf dem Fahrrad verbringen. Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden. Verbinden läßt sich der Ausflug z.B. mit einem Besuch vom Gut Sarnow ( Reiterhof ) und einem erfrischenden Bad im Werbellinsee bei Eichhorst oder Altenhof.

Zoo Eberswalde
Zoo Eberswalde
Ein Besuch im Zoologischen Garten Eberswalde –
ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie. Der Zoo Eberswalde gilt als bester Kleinzoo Deutschlands und bietet ein enormes Angebot für Familien sowie Kinder- und Jugendgruppen. Der Zoo ist mit einem Elektrauto oder mit dem Leihrad vom Bahnhof Chorin aus auf einem gut ausgebauten Radweg erreichbar. Auf der Strecke liegt das Kloster Chorin. Das Mietrad kann in Eberswalde wieder abgegeben und die Heimreise mit der Bahn angetreten werden. Möglich ist auch die Weiterfahrt auf dem Treidelweg zum Schiffshebewerk Niederfinow, wo ebenfalls das Rad abgegeben werden kann. Heimreise mit der Bahn.


Für die Anzeige von weiteren Informationen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diesen können Sie unter www.adobe.de kostenlos herunterladen.