Ausflugsziele - Konzerte, Theater und Festspiele


Biorama Wasserturm Joachimsthal
Biorama Joachimsthal
Ein riesiger alter Wasserturm offenbart Blicke auf die umgebende Landschaft im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und zieht die Blicke auf sich. Bei klarer Sicht sieht man sogar ohne Fernglas den Berliner Fernsehturm. Erreichbar ist der Turm mit dem Mietrad ausgehend vom Bahnhof Chorin über Senftenhütte, Grimnitz und Althüttendorf auf gut ausgebauten Radwegen auf der One - Way - Strecke Chorin - Templin. Foto : Linus Lintner

Kaiserbahnhof Joachimsthal
Kaiserbahnhof Joachimsthal - Der Hörspielbahnhof
Der Kaiserbahnhof war der herrschaftliche Haltepunkt des Kaisers am Werbellinsee. Entsprechend aufwändig wurde der Bahnhof architektonisch gestaltet. Heute fungiert der Bahnhof als Hörspielbahnhof für Jung und Alt. Der Kaiserbahnhof lässt sich sehr schön kombinieren mit dem Biorama Joachimsthal, dem Jagdschloss Hubertusstock, den Grimnitzer Glashütten und dem Geopark. nahe dem Kaiserbahnhof befindet sich ein Naturbadestrand am Werbellinsee. Der Mietrad - Stützpunkt des Uckermärkischen Fahrradverleih - Ringes am Kaiserbahnhof musste leider geschlossen werden. Ihr Leihrad erhalten Sie jetzt am Bahnhof Chorin.

Kloster Chorin
Das Zisterzienserkloster Chorin entstand 1273. Es ist eines der bedeutendsten Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik. Seit 1965 finden im Innenhof des Kloster Konzerte im Rahmen des Choriner Musiksommers statt. Ein weiteres Event sind die Kappellenkonzerte. Diese erfreuen sich jedes Jahr großer Beliebtheit. Vor dem Kloster findet alljährlich das Osterspectaculum der Gruppe Spilwut statt, ein mittelalterliches Gauklerfest. Die ehemaligen Fahrradverleih - Stützpunkte bei Isolde Discher und im Landgasthaus Kroneneiche sind geschlossen, da die Fahrradvermietung jetzt zentral am Bahnhof stattfindet.
Dort können Sie auch ein Elektroauto oder das Riesentandem Trampelbus mieten.

Theater am Rand in Zollbrücke
Theater am Rand in Zollbrücke
Ein tolles Ausflusziel. Karten unter 0 33 457 - 66 521. So beschreiben die Betreiber zutreffend das Theater : "Das "Theater am Rand" liegt abseits der Metropolen, am östlichen Rand Deutschlands, im Oderbruch, im Dorf Zollbrücke. Die charaktervolle Landschaft diktiert die Spielregeln. Einfachheit. Professionalität... Akteure und Betreiber sind der Akkordeonist Tobias Morgenstern und der Schauspieler Thomas Rühmann." Sie erreichen das Theater mit dem Mietrad vom Bahnhof Chorin aus und können es auf der Rücktour in Niederfinow abgeben und mit der Bahn heimreisen. © Foto: Rudolf Wernicke



Für die Anzeige von weiteren Informationen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diesen können Sie unter www.adobe.de kostenlos herunterladen.